Startseite

Kurse

Ausbildungen

Publikationen

Forschung

Lehrgang Christliche
Spiritualität


Ausbildung
Kontemplation

 

Lektüregruppe


PDF anzeigen  
 
Ausbildung Kontemplation
Ausbildung zur Anleitung christlicher Kontemplation

Geistliches Zentrum St. Peter (2016-18)

Das kontemplative Gebet ist eine unverfügbare Gabe des Geistes, der in uns "mit unausprechlichem Seufzen" (Röm 8,26) betet. Damit dieses Geistgebet zu unserem persönlichen Gebet wird, bedarf es einer besonderen Achtsamkeit, die geweckt und eingeübt werden kann. Die anthropologischen Dimensionen kontemplativer Erfahrung werden heute neu entdeckt: Das achtsame Verweilen im Hier und Jetzt öffnet uns für Gottes Gegenwart. Die Übung der Achtsamkeit schafft einen Raum für das kontemplative Gebet. Beim Franziskaner Francisco de Osuna heisst es dazu: "Um sich zu versenken, muss man zunächst bei sich selber sein, muss in sich selbst eintreten und die Stufen bauen, die in die eigene Tiefe führen."

Die Ausbildung zur Anleitung christlicher Kontemplation befähigt dazu, das kontemplative Gebet in seinen unterschiedlichen Facetten für sich und andere zu erschliessen. Der dreijährige Ausbildungszyklus umfasst auf der einen Seite die Hinführung zur kontemplativen Praxis und Übungszeiten (12 Wochenenden und 3 Exerzitienwochen). Auf der anderen Seite steht ein gemeinsames Studium der christlich kontemplativen Tradition auf der Grundlage klassischer Quellentexte. Die thematischen Schwerpunkte der 12 Studientage sind die verschiedenen Traditionen christlicher Kontemplation in Ost und West, die leiblich-sinnliche Dimension der Kontemplation, der Umgang mit zerstreuenden Gedanken und Gefühlen, spirituelle Wegmodelle und die Kontemplation im Alltag. Der Austausch in der Gruppe und die Einzelbegleitung bilden ein wichtiges Element der Ausbildung.

Elemente der Ausbildung
(verteilt über 3 Jahre)
  • 12 Studientage
  • 12 Übungswochenenden ("Tage der Kontemplation")
  • 3 Wochen Kontemplative Exerzitien
  • Spirituelle Lektüre ausgewählter Texte
  • Regelmäßige Begleitgespräche
  • Abschlussarbeit im Umfang einer Seminararbeit

Die Ausbildung vermittelt
  • Einübung ins kontemplative Beten
  • persönliche geistliche Vertiefung
  • Grundkenntnisse der kontemplativen Tradition der Ost- und Westkirche
  • Befähigung zur Anleitung von Kontemplationsgruppen bzw. zur Integration von kontemplativen Elementen in Unterricht und Liturgie

Vorraussetzungen
  • Sehnsucht nach Vertiefung der eigenen Gebetspraxis
  • Bereitschaft zu regelmässigem Üben & geistlicher Lektüre
  • Psychische Belastbarkeit
  • Abgeschlossenes Studium oder gleichwertige Ausbildung

Bewerbung
  • Schriftliche Bewerbung (Lebenslauf & Motivation)
  • Teilnahme an einer Wochenendeinheit des laufenden kontemplativen Übungswegs & Bewerbungsgespräch

Kursleitung

Simon Peng-Keller
Ingeborg Peng-Keller

Beirat

Arno Zahlauer

Beginn

ab 12.02.2016

Anmeldefrist

30.11.2015

Anmeldung und nähere Informationen:

Geistliches Zentrum St. Peter
Tel: +49 (0)7660 / 9101 - 12
Mail: info@geistliches-zentrum.org
Web: http://www.geistliches-zentrum.org